Sprengspalten

Gerade bei der Fällung von Starkholz >60cm Durchmesser stehen auch moderne Harvester an ihrer Leistungsgrenze. Befinden sich derartige Bäume zudem noch in unwegsamen Gelände, kommt die Sprengspaltung des Holzes zum Tragen. Hierbei wird der Baum mittig durch eingebrachte Sprengladungen auf die gesamte Länge aufgespalten; das Gewicht reduziert sich auf die Hälfte und der Schaden für das Nutzholz bleibt im Rahmen.